DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN

Schutz privater Informationen über Website-Benutzer https://netrack.store/de/ (im Weiteren bezeichnet als "Seite“) ist uns sehr wichtig, daher bemühen wir uns, Ihre Sicherheit beim Besuch unserer Website zu gewährleisten.

Bitte lesen Sie den Inhalt dieses Dokuments (im Folgenden als „ "Datenschutz-Bestimmungen") entwickelt, um die Regeln für den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten beim Besuch der Website zu erläutern. Jedes Mal, wenn Sie die Website nutzen, unterliegen Sie dieser Datenschutzrichtlinie, daher bitten wir Sie jedes Mal, wenn Sie die Website betreten, deren Inhalt zu lesen.

Diese Datenschutzrichtlinie enthält unter anderem: die Kontaktregeln mit dem Unternehmen Dystrybucja Pro sp. z o. o. mit Sitz in Cholerzyn, Adresse: Cholerzyn 467, 32-060 Cholerzyn, eingetragen im Unternehmerregister des Bezirksgerichts Kraków Śródmieście in Krakau, 11. Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters unter der KRS-Nummer 0000321673, NIP: 6762389956, REGON: 120836033 (im Folgenden als „Verkäufer“ bezeichnet), die Regeln für die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Verkäufer, die Quellen für die Erhebung personenbezogener Daten, den Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten, die Zeit, für die personenbezogene Daten verarbeitet werden, und die Rechte des Einzelnen in Bezug auf seine personenbezogenen Daten.

Wörterbuch

Die folgenden Begriffe bedeuten:

  • "Datenschutz-Bestimmungen" - es sollte als dieses Dokument mit dem Namen "Datenschutzrichtlinie" verstanden werden;

  • "Verkäufer" - es sollte als das Unternehmen verstanden werden Vertrieb Pro Sp. z o. o. mit Sitz in Cholerzyn, Adresse: Cholerzyn 467, 32-060 Cholerzyn, eingetragen im Unternehmerregister des Bezirksgerichts Kraków Śródmieście in Krakau, 11. Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters unter der KRS-Nummer 0000321673, NIP: 6762389956, REGON: 120836033;

  • "Online Shop" – ist die unter der Adresse erreichbare Website zu verstehen https://netrack.store/de/;

  • "Klient" – ist eine natürliche Person zu verstehen, die für sich selbst oder für eine juristische Person oder Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit handelt, die jedoch im Sinne des Gesetzes rechtsfähig ist und die den Online-Shop durch Surfen auf der Website unter verwendet hat https://netrack.store/de/ oder durch Senden Ihrer persönlichen Daten, um ein individuelles Konto im Online-Shop zu registrieren oder eine Bestellung im Online-Shop aufzugeben oder den Newsletter zu abonnieren;

  • "Einzelkonto" - dem Kunden nach der Registrierung der Daten im Online-Shop-System individuell zugewiesenes Panel, das mit einem individuellen Namen (Login) und einem vom Kunden im IKT-System des Verkäufers bereitgestellten Passwort gekennzeichnet ist und dem Kunden die Nutzung zusätzlicher Funktionen des Online-Shops ermöglicht;

  • "Das Bestellformular" ein Formular, mit dem der Kunde die vom Verkäufer im Online-Shop angebotenen Waren bestellt und die Lieferart angibt, in dem der Kunde folgende Daten angibt: Vorname, Nachname, optional Firma, optional Sitzadresse und NIP-Nummer, E-Mail Postanschrift, Telefonnummer, Lieferadresse, optional Geburtsdatum;

  • "Kontoregistrierung“ – Es ist als ein Formular zu verstehen, das zur Registrierung des Kunden im Online-Shop verwendet wird, um ein individuelles Konto über den Online-Shop zu erstellen, über das der Benutzer die folgenden personenbezogenen Daten angibt: Vorname, Nachname, optional Firma, Adresse des eingetragenen Sitzes und NIP Nummer, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Lieferadresse, optional Geburtsdatum, individuelles Passwort;

  • "Anmelden bei einem Einzelkonto“ – es ist als ein Formular zu verstehen, das verwendet wird, um den Kunden nach vorheriger Registrierung in ein individuelles Konto im Online-Shop einzuloggen, über das der Kunde die folgenden persönlichen Daten angibt: E-Mail-Adresse, Passwort;

  • "Dienstleistungen" bedeutet die folgenden Handlungen des Verkäufers, die aufgrund der Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Kunden durchgeführt werden: Versand des Newsletters per E-Mail-Adresse, wenn der Kunde dem Newsletter-Abonnement zustimmt oder einen Kaufvertrag zwischen dem Verkäufer und dem Kunden abschließt, oder Führen eines Einzelkontos;

  • "Newsletter" – Es ist als Informationsbulletin zu neuen Produkten und Werbeaktionen im Online-Shop zu verstehen, für die sich der Kunde einverstanden erklärt hat, indem er seine E-Mail-Adresse im Feld „Informationen zu Werbeaktionen und Verkäufen erhalten“ angibt oder die Schaltfläche „Abonnieren“ auswählt zum Newsletter" beim Ausfüllen des Bestellformulars.

§ 1. Vorläufige Bestimmungen

1. Dieser Online-Shop wird vom Verkäufer betrieben.

2. Diese Datenschutzerklärung tritt ab dem Datum in Kraft 15. April 2019. und definiert u.a Regeln für die Kontaktaufnahme mit dem Verkäufer, Regeln für die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Verkäufer, einschließlich Daten, die Sie über die Website des Online-Shops durch Ausfüllen des Bestellformulars und im Kontoregistrierungsprozess eingeben können; Quellen der Erhebung personenbezogener Daten, Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten, Dauer der Verarbeitung personenbezogener Daten und Rechte des Einzelnen in Bezug auf seine personenbezogenen Daten.

3. Diese Datenschutzerklärung richtet sich nicht an Personen unter 16 Jahren und wir erheben nicht wissentlich personenbezogene Daten dieser Personen.

5. Der Online-Shop kann externe Links (Hyperlinks) zu Websites, Plug-Ins oder Anwendungen enthalten, die anderen Unternehmen gehören. Das Klicken auf diese Links oder das Erteilen der Verbindungserlaubnis kann dazu führen, dass Ihre Daten erfasst oder weitergegeben werden. Wir haben keine Kontrolle über diese Websites und sind nicht für deren Datenschutzrichtlinien verantwortlich. Nachdem Sie die Website unseres Online-Shops verlassen haben, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzrichtlinie jeder Website, die Sie besuchen, zu lesen.

5. Durch die Annahme dieser Datenschutzrichtlinie erklärt der Kunde, dass er deren Inhalt gelesen hat, ihre Bedingungen akzeptiert und sich verpflichtet, sie einzuhalten.

§ 2. Cookies

1. Die Website verwendet „Cookies“. Nachdem der Benutzer die Website betritt, erscheint eine Nachricht, die über die Verwendung von Cookies durch die Website informiert. Die Nachricht ist für den Benutzer sichtbar, bis er die Nachricht über die Verwendung von Cookies durch die Website akzeptiert. Die Annahme erfolgt durch Drücken des Feldes mit der Aufschrift: „Ich akzeptiere“ durch den Nutzer.

2. Genaue Informationen zu Cookies, die angeben, was Cookies sind und wie sie von der Website verwendet werden, sind verfügbar, nachdem der Benutzer auf das Feld mit der Aufschrift „Cookies-Richtlinie“ geklickt hat, das gleichzeitig mit der Meldung über die Verwendung von Cookies durch die Website erscheint und in der Registerkarte „Cookie-Richtlinie“ auf der Website.

§ 3. Personenbezogene Daten

1. Personenbezogene Daten sind Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person. Daten, die derart anonymisiert sind, dass betroffene Personen überhaupt nicht oder nicht mehr identifizierbar sind, sind keine personenbezogenen Daten.

2. Der Verwalter der von den Kunden erhaltenen personenbezogenen Daten ist der Verkäufer.

3. Personenbezogene Daten werden in Übereinstimmung mit dem Gesetz und unter Berücksichtigung der Grundsätze der Zuverlässigkeit, Transparenz und Angemessenheit verarbeitet.

4. Die Website des Online-Shops erhebt oder verarbeitet keine personenbezogenen Daten zum Zwecke ihrer Übertragung oder ihres Verkaufs an externe Unternehmen zu Marketingzwecken. Der Verkäufer versendet auch keine Nachrichten im Auftrag Dritter.

5. Wir können verschiedene Arten Ihrer personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten, speichern und übertragen, die wir wie folgt gruppiert haben:

Identitätsdaten, einschließlich Vorname, Nachname, Geschlecht, Geburtsdatum, Benutzername oder ähnlicher Kennung.

Kontaktdetails, einschließlich Rechnungsadresse, Lieferadresse, Firma, Sitzadresse, Steueridentifikationsnummer, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

Transaktionsdaten, einschließlich abgeschlossener Transaktionen und Zahlungen.

Technische Daten, einschließlich IP-Adresse, Anmeldedaten, Browsertyp und -version, Zeitzonen- und Standorteinstellungen, Plug-in-Typen und -Versionen, Betriebssystem und andere Technologien, die Sie auf den Geräten verwenden, die Sie für den Zugriff auf die Website verwenden.

Kontoinformationen, einschließlich Benutzername und Passwort und Bestellhistorie.

Nutzungsdaten, Informationen darüber, wie Sie die Website des Online-Shops nutzen und welche Dienste Sie nutzen.

Marketing- und Kommunikationsdaten, einschließlich Ihrer Präferenzen beim Erhalt kommerzieller Informationen und Mitteilungen von uns.

6. Wenn Sie die Website unseres Online-Shops nutzen, kann dieser automatisch Ihre technischen Daten zu Ihren Geräten oder Aktivitäten und Verhaltensmustern im Internet herunterladen. Wir erfassen diese personenbezogenen Daten durch Cookies und andere Technologien gemäß der „Cookie-Richtlinie“, die auf der Website unseres Online-Shops verfügbar ist.

§ 4. Zweck und Grundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

1. Wenn der Benutzer personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, werden diese gemäß dem Zweck ihrer Übermittlung verwendet. Nachfolgend stellen wir die Zwecke / Aktivitäten der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Kategorien dieser Daten dar, die der Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zugeordnet sind.

Zweck/Tätigkeit der Verarbeitung

Art der personenbezogenen Daten

Verarbeitungsgrundlage

Erstellen eines Kundenkontos

Identitätsdaten

Kontaktdetails

Abschluss und Erfüllung des Vertrages

Ausführung des Vertrages

Identitätsdaten

Kontaktdetails

Kontoinformationen

Abschluss und Erfüllung des Vertrages

Abonnement des Newsletters aktivieren

Identitätsdaten

Kontaktdetails

Abschluss und Erfüllung des Vertrages

Zustimmung zum Versand von Geschäftsinformationen auf elektronischem Wege und Zustimmung zum Direktmarketing, das über Telekommunikationsendgeräte durchgeführt wird.

Kundenbeziehungsmanagement:

  • Benachrichtigung über Änderungen an Vorschriften und Richtlinien

Identitätsdaten

Kontaktdetails

Kontoinformationen

Ausführung des Vertrages

Wir haben eine gesetzliche Verpflichtung

Verwaltung und Gewährleistung der Sicherheit des Verkäufers und seines Online-Shops (Systemdiagnose und -wartung, Datenanalyse, Tests, Serververwaltung und -hosting)

Identitätsdaten

Kontaktdetails

Technische Daten

Das berechtigte Interesse des Administrators (Geschäftsführung, Verwaltung von IT-Prozessen, Gewährleistung der Netzwerksicherheit, Verhinderung von Betrug)

Wir haben eine gesetzliche Verpflichtung

Gewährleistung angemessener Inhalte der Website und der Anzeigen des Online-Shops sowie Analyse der Wirksamkeit von Werbekampagnen

Identitätsdaten

Kontaktdetails

Kontoinformationen

Nutzungsdaten

Marketing- und Kommunikationsdaten

Technische Daten

Das berechtigte Interesse des Administrators (Überprüfung, wie Kunden unsere Dienste nutzen, um die Qualität der Dienstleistungserbringung zu entwickeln und zu verbessern und Marketingstrategien zu entwickeln)

2. Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig, die fehlende Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten macht es jedoch unmöglich, ein Konto zu registrieren und Bestellungen auszuführen.

§ 5. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten und internationale Übermittlungen

1. Für die im vorstehenden Absatz genannten Zwecke können wir Ihre personenbezogenen Daten an externe Dritte weitergeben, wie z. B. Kurierdienste, Buchhaltung, IT-Unternehmen, Anbieter von Dienstleistungen wie Hosting, Cloud-Computing sowie das Finanzamt und andere Behörden in der Republik Polen.

2. Wählt der Kunde die Zahlung per:

  • Tpay-System - seine personenbezogenen Daten werden in dem für die Ausführung von Zahlungen erforderlichen Umfang an Krajowy Integrator Płatności SA mit Sitz in Poznań, Adresse: ul. St. Marcin 73/6, 61-808 Poznań, KRS: 0000412357, NIP: 7773061579, REGON: 300878437, dann ist Krajowy Integrator Płatności SA der Administrator der personenbezogenen Daten des Kunden.

3. Wir verpflichten alle Dritten, Sicherheitsmaßnahmen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten zu treffen und diese in Übereinstimmung mit dem Gesetz zu verarbeiten. Wir gestatten unseren Lieferanten nicht, die personenbezogenen Daten der Benutzer für ihre eigenen Zwecke zu verwenden, und wir gestatten ihnen, sie für bestimmte Zwecke und gemäß unseren Anweisungen zu verarbeiten.

4. Aufgrund der Tatsache, dass wir die Dienste anderer Anbieter nutzen, z.B. im Bereich des ICT-Supports, können Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EWR übertragen werden. In solchen Fällen stellen wir ein ähnliches Schutzniveau dieser Daten sicher, indem wir mindestens eine der folgenden Schutzmaßnahmen bereitstellen:

  • Übermittlung personenbezogener Daten in Länder, die von der Europäischen Kommission als Länder anerkannt sind, die einen angemessenen Schutz personenbezogener Daten gewährleisten,

  • Anwendung der von der Europäischen Kommission erlassenen Datenschutzbestimmungen, die den gleichen Schutz wie in der Europäischen Union garantieren, oder

  • Während wir Dienstleister mit Sitz in den Vereinigten Staaten verwenden, können wir im Rahmen von Daten an diese übermitteln Datenschutzschild, der von ihnen verlangt, einen ähnlichen Schutz wie innerhalb der Europäischen Union zu gewähren.

§ 6. Datenschutz

1. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden durch den Verkäufer erfolgt in Übereinstimmung mit allen Regeln zur Sicherheit der Verarbeitung personenbezogener Daten, die den gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Wir haben die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre Daten vor versehentlichem Verlust, unbefugtem Zugriff oder Verwendung, Änderung oder Offenlegung zu schützen. Wir beschränken den Zugriff auf Ihre Daten auf Mitarbeiter, Vertreter, Dienstleister und andere Dritte, für die eine solche Offenlegung aus Sicht unserer Geschäftstätigkeit erforderlich ist. Sie verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur gemäß den Anweisungen des Verkäufers und sind zur Vertraulichkeit verpflichtet.

2. Der Verkäufer hat geeignete Verfahren eingeführt, um mit mutmaßlichen Rechtsverletzungen umzugehen. Wir werden Sie und die zuständige Aufsichtsbehörde über einen Verstoß informieren, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

§ 7. Dauer der Datenverarbeitung

1. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht länger als für die Erfüllung des Zwecks, für den sie erhoben wurden, gespeichert (d. h. die Zeit, die für den Abschluss der Bestellung, die Führung des Kundenkontos erforderlich ist), es sei denn, eine längere Dauer ergibt sich aus der Notwendigkeit zur Erfüllung unserer Verpflichtungen aus rechtlichen, buchhalterischen oder Berichtszwecken und für den Zeitraum, der zur Verfolgung von Ansprüchen aus den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs erforderlich ist.

2. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die zu Buchhaltungszwecken und aus steuerlichen Gründen verarbeitet werden, für 5 Jahre, gerechnet ab dem Ende des Kalenderjahres, in dem die Steuerpflicht entstanden ist.

3. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie gemäß § 9 die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

4. Unter bestimmten Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten (vorausgesetzt, Sie werden unwiderruflich anonymisiert) für Forschungs- und Statistikzwecke anonymisieren, in diesem Fall können wir diese Daten auf unbestimmte Zeit ohne weitere Verpflichtung, Sie zu benachrichtigen, aufbewahren.

§ 8. Rechte des Kunden in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten. Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

1. In bestimmten Situationen hat der Kunde das Recht, beim Verkäufer einen Antrag auf Einsicht, Berichtigung, Änderung, Einschränkung, Berichtigung oder Löschung seiner vom Verkäufer verwalteten personenbezogenen Daten zu stellen, sowie das Recht, der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu widersprechen Daten durch den Verkäufer. Senden Sie dazu eine Nachricht an die folgende E-Mail-Adresse: [email protected]

2. Bitte beachten Sie, dass wir Ihrem Wunsch nach Löschung Ihrer personenbezogenen Daten nicht immer nachkommen können, insbesondere aufgrund individueller gesetzlicher Verpflichtungen oder der Verfolgung von Ansprüchen. In solchen Fällen wird Ihnen dies auf Anfrage mitgeteilt. Wenn Sie weitere Informationen zu den in diesem Absatz aufgeführten individuellen Rechten erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte über die Kontaktdaten des Verkäufers.

3. Der Kunde hat das Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit durch eine Nachricht an die E-Mail-Adresse zu widerrufen [email protected] oder durch Klicken auf den Deaktivierungslink, der jedes Mal im Newsletter oder in einer anderen Marketingmitteilung gesendet wird. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Das heißt, der Widerruf einer Einwilligung betrifft die Zukunft und nicht die in der Vergangenheit erfolgte Datenverarbeitung in der Zeit zwischen Erteilung und Widerruf.

4. Der Kunde hat das Recht, beim Verkäufer die Übermittlung seiner personenbezogenen Daten, die der Verkäufer verwaltet, an einen anderen Verwalter personenbezogener Daten zu beantragen, sofern die technischen und organisatorischen Voraussetzungen die Übermittlung dieser personenbezogenen Daten zulassen.

5. Der Verkäufer stellt dem Kunden, der eine der in diesem Absatz aufgeführten Anfragen gestellt hat, unverzüglich – und in jedem Fall innerhalb eines Monats nach Erhalt der Anfrage – Informationen über die im Zusammenhang mit der Anfrage ergriffenen Maßnahmen oder über eine mögliche Verlängerung der Frist aufgrund der Art der Anfrage oder der Anzahl der Anfragen oder der Gründe für das Nichteingreifen und die Möglichkeit, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen und Rechtsschutzmaßnahmen vor Gericht anzuwenden.

6. Die Nutzung der oben genannten Rechte ist kostenlos, jedoch kann der Verkäufer dem Kunden eine angemessene Gebühr in Rechnung stellen, falls die gestellte Anfrage oder Forderungen offensichtlich unbegründet, wiederholt oder übertrieben sind. In solchen Fällen können wir uns auch weigern, Ihrer Anfrage nachzukommen.

7. Um individuellen Anfragen nachzukommen, kann der Verkäufer bestimmte Informationen vom Kunden anfordern, um seine Identität zu überprüfen und die Nutzung individueller Rechte sicherzustellen. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an unbefugte Personen weitergegeben werden.

8. Der Kunde, dessen personenbezogene Daten vom Verkäufer verwaltet werden, hat das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, insbesondere in dem Mitgliedstaat:

a. Ihren gewöhnlichen Aufenthalt,

b. Ihren Arbeitsplatz, oder

c. Ort der mutmaßlichen Verletzung,

wenn er der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Beschwerde kann per Post an die Adresse des Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten, Ul. Stawki 2, 00 – 193 Warszawa oder per E-Mail an folgende Adresse [email protected].

§ 9. Haftung des Unternehmens und Reklamation

1. Das Unternehmen sorgt mit der gebotenen Sorgfalt für den ordnungsgemäßen Betrieb der Website, ist jedoch nicht verantwortlich für technische Einschränkungen der Nutzung der Website, die sich aus dem technischen Zustand der Geräte des Benutzers und aus einem Ausfall der Datenübertragung ergeben (Internetverbindung), die vom Benutzer verwendet wird.

2. Das Unternehmen bittet Sie, Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit dem Betrieb der Website an die folgende E-Mail-Adresse zu melden: [email protected]

3. Das Unternehmen prüft die im vorstehenden Absatz dieses Absatzes genannten Beschwerden innerhalb von 7 Tagen ab dem Datum ihrer Einreichung und informiert den Benutzer über die positive oder negative Prüfung der Beschwerde, wobei es jedes Mal die Gründe für die Entscheidung angibt.

4. Der Nutzer ist auch berechtigt, außergerichtliche Beschwerdeverfahren anzuwenden. Im Falle eines Streits, an dem der Verbraucher beteiligt ist, kann seine außergerichtliche Lösung auch von der ODR-Online-Plattform genutzt werden, die unter folgender Adresse verfügbar ist:http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

§ 10. Schlussbestimmungen, Änderungen der Datenschutzerklärung, Änderungsmitteilungen

1. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie zu ändern, was am Tag der Veröffentlichung der neuen Datenschutzrichtlinie auf der Website des Online-Shops erfolgt. Alle wesentlichen Änderungen an dieser Richtlinie werden durch das Erscheinen einer entsprechenden Nachricht auf der Website des Online-Shops mitgeteilt.

2. Die Kontaktdaten des Verkäufers sind unter Punkt 2 des Glossars dieser Datenschutzrichtlinie angegeben.

3. In allen Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Verkäufer kontaktieren Sie uns bitte unter der folgenden E-Mail-Adresse: [email protected] oder unter den Telefonnummern, die auf der Registerkarte „Kontakt“ auf der Website angegeben sind.